Patria "Randonneur 26 " - ein Traum

Nach persönlich sehr guten Erfahrungen mit Produkten der Firma Patria und ebensolchen Erfahrungen
in meinem beruflichen Alltag in der Zusammenarbeit mit dieser Firma entschloß ich mich 2009 zu
einem neuen Projekt, einem schnellen Reiserad mit 26" Laufrädern auf der Basis des Patria Modells
"Randonneur 26"
. Geändert wurde das Rahmenmodell einmal im Bereich des Sitzwinkels, weiterhin
wurde dieser Rahmen teilbar ausgeführt mit S+S-Kupplungen, weiterhin bekam der Rahmen die von
mir gewünschten Anlötteile.
Herausgekommen ist ein wahres Geschoß, das die Tritte direkt in den Vortrieb umsetzt, ich hatte
und habe manchmal das Gefühl, daß das Ding zu schnell für mich ist, Vorsicht Suchtgefahr!
Mir gefällt der Vortrieb, die harmonische Lenkgeometrie und durch die Anpassung des Sitzwinkels
sowie der Oberrohrlänge auf meine körperlichen Gegebenheiten.
Um mal etwas anderes zu machen, entschloß ich mich neben der Rohloff Speedhub Getriebenabe
mechanische Scheibenbremsen des Typs Avid BB-7 zu montieren. Die Bremsanlage hat mich
keinesfalls überzeugt, sicherlich ist eine Scheibenbremse mit einem 160 mm Scheibendurchmesser
für meinen Fahrstil und mein Gewicht etwas zu wenig, da werde ich mir etwas anderes einfallen
lassen.
Glücklicherweise wurde der Rahmen auch für V-Bremsen vorgesehen, eine Kettenschaltung
kann auch nachgerüstet werden.
Auch die Möglichkeit verschiedene Reifenbreiten (von 37 bis 50-559) einsetzen zu können, macht
das Fahrrad noch universeller.
Ich kann nur sagen, absolut empfehlenswert. Es ist zu spüren, der Geschäftsführer und gleichzeitig
der Herr der Geometrien, J. Kleinebenne versteht sehr viel von seinem Handwerk und auch die
Umsetzung der Vorgaben in der Produktion klappt sehr gut.

Nach einem Umbau auf Kettenschaltung und V-Bremsanlage hat das Rad seine erste große Feuertaufe
bestanden, mit einer mehrtägigen Radtour vom Stettiner Haff nach Halle/Saale mit einigen Umwegen.
Mich überzeugten die Laufeigenschaften, aber auch die Fahr-/Steuereigenschaften trotz voller, an die
Belastungsgrenze von 140 kg gehenden Beladung
.

Bislang benutze ich an diesem Fahrrad die Reifen in der Dimension 40-559, entweder den Schwalbe
Marathon Racer oder den Vittoris Rubino Pro Slick und bei schlechten Wegeverhältnissen den Schwalbe
Marathon in 40-559 oder Vittoria Randonneur Pro in 40-559.

http://www.patria.net/fahrraeder/randonneur/

Patria Randonneur 26